Coronavirus - aktuelle Informationen

INFORMATIONEN FÜR  DIE GLÄUBIGEN

 

Die notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus erfordern es, dass in den Kirchen ab 16.03.2020 bis auf weiteres keine Gottesdienste (auch keine Taufen sowie kirchliche Trauungen) gefeiert werden. 
Sonntagsgottesdienste in Radio und Fernsehen bieten: ORF2 und ZDF um 9.30 bzw. 10 Uhr, Radio Tirol um 10 Uhr, Radio Maria um 9 Uhr. Eine Übersicht über weitere Gottesdienste finden Sie auf der diözesanen Website: www.dibk.at/coronavirus
Die Kirchen bleiben als Orte der Hoffnung, des Gebetes und der eucharistischen Anbetung im Sinne einer „geistlichen Grundversorgung" offen.  
 
Begräbnisse 
sind bis auf weiteres im kleinen Familienkreis am Friedhof abzuhalten. Gottesdienste in der Kirche können zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.  
 
Veranstaltungen/Versammlungen & Treffen in den Pfarren und in der Diözese sind vorläufig bis 20.04.2020 abgesagt. (Ausnahme krisenrelevante Treffen)  
 
Generalvikar Florian Huber | Stand 13. März 2020
 
Das persönliche Gebet, das Lesen der Bibel und das Gebet in der Familie können gerade in den nächsten Wochen besonders gepflegt werden. So lebt der Glaube in der „Hauskirche“! Vielfältige Hilfen dazu finden sich im Gotteslob 1-28, 556-569, 613-683, 700-704.  

_______________
 
ZUSÄTZLICH GILT FÜR DEN SEELSORGERAUM ALLERHEILIGEN-KRANEBITTEN:
 
Geistliche Gottesdienstgemeinde
An Stelle der bisher öffentlichen Messfeiern in unseren Kirchen werde ich als Pfarrer diese nun zu denselben Zeiten im Pfarrhaus zwar ohne Pfarrgemeinden aber stellvertretend für alle und verbunden im Geist mit allen in Allerheiligen und Kranebitten feiern. Wer zur selben Zeit zu Hause die Messe im Geist mitfeiern möchte, ist herzlich dazu eingeladen! Hilfe dazu ist das Gotteslob 582-591 und 668-671 gemeinsam mit den Tageslesungen (aus einem „Schott“, dem „Magnificat“, dem „Bibelleseplan“, Tagesimpuls vom Kloster Beuron, den aufliegenden Blättern in unseren Pfarrkirchen). Diese „geistliche Kommunion“ mit euch, besonders mit den Kranken, ist mir ein Anliegen. Wer möchte, kann es mich wissen lassen, dass er betend dabei ist. So können wir die Erfahrung von Charles de Foucauld machen der, obwohl er oft alleine in der Kirche für alle betete, gesagt hatte: „Meine Kirche ist immer brechend voll von Menschen!"
 
Für individuelle seelsorgliche Gespräche, Krankenkommunion und Krankensalbung, Beichte, … können Sie sich gerne bei uns melden.  
 
Auch unsere Pfarrbüros dürfen keinen Parteienverkehr haben und sind vorerst bis Fr, 3.4.2020 nur telefonisch und per E-Mail erreichbar sein.
 
Wegen dieser Einschränkungen werden wir andere Wege der Seelsorge ausbauen: 
Gerne sind wir für Sie telefonisch und per E-Mail erreichbar.  
 
Sie können sich melden bei:
Pfarrbüro – Andrea Langas (Sekretärin), Tel: 28 17 24, E-Mail: info@pfarre-allerheiligen.at
 
Pfarrer Bernhard Kranebitter, Tel: 0676 8730 7051, E-Mail: bernhard.kranebitter@dibk.at
 
Pfarrkuratorin Renate Dierigl-Kroner, Tel: 0664 73 60 61 63, E-Mail: renate.dierigl-kroner@dibk.at oder pfarre.kranebitten@dibk.at