Sternsingen 2021 - aber sicher!

Mit Abstand den Segen bringen

Corona hat unser Leben ziemlich durcheinander gerüttelt. Wir sorgen uns um die Gesundheit unserer Liebsten. In Zeiten wie diesen brauchen wir Rücksichtnahme, Zusammenhalt und gegenseitige Stärkung.

 

Auch das Sternsingen läuft heuer leider nicht wie gewohnt ab. Die "Heiligen Drei Könige" können euch nicht zu Hause besuchen. Uns ist es aber sehr wichtig, euch gerade heuer die weihnachtliche Friedensbotschaft und den Segen für das neue Jahr zu bringen, als Zeichen der Hoffnung und Zuversicht. Das geschieht dieses Mal auf diesem Weg, dass wir euch den Segen mit der Pfarrzeitung oder Homepage übermitteln.

 

Die Sternsinger unserer Pfarre wünschen euch ein gesegnetes Jahr 2021. Möge es dir, deiner Familie und deinen Freunden gut ergehen. Möge das kommende Jahr ein friedvolles Zusammenleben, Gesundheit und viele glückliche Erlebnisse für uns alle bereithalten. 

 

Den Sternsinger-Segen wollen wir auch zu notleidenen Mitmenschen in Afrika, Asien und Lateinamerika bringen. Wegen der Coronapandemie ist die Armut in vielen Teilen der Welt stark angestiegen, unsere Spenden sind vor Ort nötiger denn je.

SPENDEN sind über die angegebenen Bankdaten (IBAN: AT501600000100143801; Dreikönigsaktion) oder online auf www.sternsingen.at/spenden möglich. Dort finden sich auch alle Informationen zum wirksamen Einsatz der Spenden. Herzlichen Dank, dass du mit Deinem Beitrag zum "Vierten König" wirst!

 

SPENDEN können auch vor und nach den Gottesdiensten zwischen 24. Dezember und 6. Jänner in unseren Pfarrkirchen in den bereitgestellten Kassen abgegeben werden. In den Kirchen liegen in dieser Zeit Säckchen mit Weihrauch und Kreide bereit und auch Klebestreifen mit dem Segen für 2021.

Diese können gerne mitgenommen werden.

 

Die Sternsingerkinder gestalten mit jeweils einer Gruppe die Gottesdienste mit: am 2. und 3. Jänner und zu Dreikönig, am 5. und 6. Jänner 2021.

 

Drei Könige sind wir und kommen von fern, 

wir bringen die Botschaft von Christus, dem Herrn. 

Habt Dank für die Spende, ob groß oder klein, 

die Liebe des Herrn wird stets mit euch sein! 

 

Wir wünschen euch allen ein gutes Jahr - Kaspar, Melchior und Balthasar.