Kinderliturgie

Beten mit Kindern für Zuhause

Abendgebet mit Kindern

 Um mit  FreundInnen verbunden zu sein, kann man sich eine gemeinsame Zeit ausmachen, zu der alle mit ihrer Familie beten. 

 

Abendritual mit einem bekannten Gebet: 

An der Bettkante… 

 

Und wieder geht ein Tag zu Ende. Ich leg‘ ihn Gott in deine Hände. Nimm an, was gut war, froh und recht. 

Einander von den guten Dingen des Tages erzählen (Danke für …, danke dass du…) mit einem gemeinsamen „Danke“ schließen. 

 

Nimm weg, was böse, traurig, schlecht. 

Nachdenken, einander um Entschuldigung bitten und mit einem „verzeih mir“ schließen.  

 

Gott schau auf die, die krank geworden, die Sorgen haben, ihre Lieben vermissen. Lass sie von deiner Nähe wissen.  

Gemeinsam für Menschen beten: die Namen nennen und mit „Gott schütze sie/ihn“ antworten. 

 

Lass alle in deinem Segen ruh'n und morgen wieder Gutes tun. 

Einander segnen mit einem Kreuzzeichen auf die Stirn und einer Umarmung. Amen.