weltkirche.tagung - ERNÄHRUNGSGERECHTIGKEIT: Auf dem Weg zur globalen Tischgemeinschaft

Die Tagung setzt noch ein weiteres Mal an bei der Enzyklika „Laudato si`“ von Papst Franziskus und will Schritte zum Engagement für die Schöpfung Gottes und Anstöße zur notwendigen ökologischen Umkehr aufzeigen.

Die ökologische Umkehr, die gefordert ist, um eine Dynamik nachhaltiger Veränderung zu schaffen, ist eine gemeinschaftliche Umkehr. (Papst Franzsikus, Laudato si', Nr. 219) 

Thematisch werden wir uns dieses Mal mit dem Wandel - mit Fokus auf die Ernährung - beschäftigen.
Themen, wie der Hunger im globalen Süden, Kleinbauern, Klimawandel, Landgrabbing usw. werden uns bei der heurigen Tagung begleiten.
Nahrung und Wandel haben auch eine zentrale theologische Dimension! 

Datum:
Von Freitag, 20. Juli, 09:00 Uhr
bis Samstag, 21. Juli, 15:00 Uhr

Ort:
ABZ Lambach, Oberösterreich

Kontakt:
Pater Franz Helm SVD Tel. 0664 913 1854 helm@steyler.at Anja Appel Tel. 01 3170321 a.appel@koo.at Birgit Gruber (für Organisatorisches) Tel. 07245 / 28945-44 b.gruber@miva.at

Beitrag:
Tagungsbeitrag: inkl. Verpflegung € 85,00 Nächtigung: mit Frühstück € 35,00

Veranstalter:
Veranstaltet wird die Tagung vom Missionsreferat der Ordensgemeinschaften Österreich, von der KOO und der MIVA in Zusammenarbeit mit Hilfswerken und einzelnen Ordensgemeinschaften.