Endlich! Reisen in die Projektländern wieder möglich

Im Rahmen des 5-Jahres-Projektes SAGES fand vom 21.– 25. März 2022 das erste transnationale Treffen statt. Die Caritas unterstützt in diesem von der Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (ADA) geförderten Projekt fast 20.000 Menschen und setzt sich für Gendergerechtigkeit und Ernährungssicherheit ein.  

Die Projektmitglieder der 4 Partnerländer Caritas Österreich, Caritas Kayes in Mali, OCADES-Caritas Kaya in Burkina Faso, Caritas Tambacounda und Caritas Kaolack im Senegal trafen sich zum Erfahrungsaustausch, zum gegenseitig voneinander Lernen und auch zum Teambuilding. Besonderes Augenmerk wurde auf die Themen Gender/Geschlechtergerechtigkeit, Landrechte und Klima-Verträglichkeit gelegt. Die Teilnehmer*innen diskutierten, präsentierten, kommentierten, lernten und lachten miteinander. Auch wurden vier Projekte der Diözese Kaolack besichtigt, um sich im Feld gegenseitig zu inspirieren und mit den Begünstigten auszutauschen. Den Abschluss der Woche bildete ein „Soiree culturelle“, in dem eine junge Trommlergruppe ihr Können zeigte und eine Frauenorganisation das Thema Gendergerechtigkeit theatralisch auf den Punkt brachte.  

Sylvie Schumann-Cormier, Projektreferentin Caritas Auslandshilfe