Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Was ist (uns) schon heilig?

Die Fachabteilung Erwachsene und Familien der Diözese Innsbruck lädt alle Männer zu einer speziellen Führung ins Pfleghaus Anras herzlich ein.

Das Heilige und das Profane treffen dort baulich eng aneinander. Haben „Heiliges“ und seine Bedeutung noch Platz im Jahr 2022 oder gehören sie ins Museum? Viele Gegenstände des Alltags unserer Vorfahren sind bereits Museumsobjekte und -bilder geworden. Kurator Karl C. Berger holt diese in Kooperation mit dem Tiroler Volkskunstmuseum wieder vor den Vorhang. Die Bedeutung dieser „heiligen Dinge“, oftmals religiösen Symbole und Darstellungen wird von Andreas Liebl eindrucksvoll erklärt.

 

  • Gottesdienst 8.30 Uhr, Pfarrkirche Anras - Prozession zum Hl. Antonius bis 10.30 Uhr
  • Führung 11.00 Uhr für Männer durch die Ausstellung - Treffpunkt Eingang Oberer Pflegplatz - Gespräch was ist Männern heilig?
  • Mittagessen anschließend am Dorfplatz - dazu spielt die „Böhmische aus Obertilliach“ und die „Musikkapelle Heinfels“

Datum:
Sonntag, 17. Juli 2022 , 08:30-14:00 Uhr

Ort:
Treffpunkt Pfarrkirche Anras

Kontakt:
Thomas Lungenschmid, 0676 8730 4305

Dokument:
Was ist schon heilig.pdf (3,1 MB)