Jede von uns!

Videopremiere am 24. November 2022, 19:30 Uhr
ÖGB Saal, Südtiroler Platz 14–16,
Innsbruck

Herzliche Einladung zur Videopremiere: 

„Jede von uns!“ 

***********************************************************************

24. November 2022, 19:30 Uhr 

ÖGB Saal, Südtiroler Platz 14–16,
Innsbruck 

Vorbilder gegen Gewalt an Frauen im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt.

Anschließend Podiumsdiskussion.

***********************************************************************

Ein Abendspaziergang, ein Club, die eigenen vier Wände – Frauen machen überall Gewalterfahrungen. Von akuten bedrohlichen Situationen wie Sexismus und Catcalling auf der Straße bis hin zu alltäglicher Altersarmut nimmt Gewalt viele Formen an.

Mit dem Kurzfilm „Jede von uns!“ wollen wir nicht nur aufzeigen, wie vielfältig Gewalterfahrungen sind und wie viele Frauen auf unterschiedliche Weise betroffen sind, sondern auch, dass jede von uns ein Vorbild gegen Gewalt sein kann.

Wir wollen Mut zusprechen und einander bestärken, uns nicht gefallen zu lassen, was uns nicht gefällt. Jede von uns kann Vorbild sein und keine muss perfekt sein.

 

Präsentation des Videos durch: 

Angelika Ritter-Grepl, Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs

Lisa Hermanns, Referentin für Geschlechtergerechtigkeit der Katholischen Jugend Österreichs

Armin Staffler, Regisseur

 

Anschließende Diskussion mit Podiumsgästen und Publikum: 

Eva Pawlata, LR.in für Soziales, Inklusion, Frauen

Gabi Plattner, GF.in Frauenhaus Tirol

Vertreterin der ÖGB Frauen

Vertreter*in der Catcalls of Innsbruck

 

Eine Veranstaltung der Katholischen Frauenbewegung (kfb) und der Katholischen Jugend (KJ).