Jahresthema " Frauen.Leben.Stärken.

Schwerpunkt der Katholischen Frauenbewegung 2017 / 18

Unter dem Motto "frauen.leben.stärken. ..." heißt der Schwerpunkt legt die Katholische Frauenbewegung in den kommenden beiden Kirchenjahren ihren  auf die Lebenssituationen zu stärken und zu unterstützen.

kfb-Behelfe Katalog 

Indem wir Räume öffnen, in denen sich Frauen begegnen können, sich vernetzen und einander ermutigen.
Indem wir Zugänge zu einer christlichen Spiritualität erschließen, die sich am Evangelium orientiert und ein gutes Leben für alle will.
Indem wir Frauen ermächtigen, ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten, hier und in den Ländern des Südens.
Indem wir öffentlich für unsere Werte eintreten.
Indem wir die Kraft des Miteinanders zur Gestaltung von Kirche und Gesellschaft nutzen.                                                                                                      

kfb-Regenschirm: Frauen.Leben.Stärken.
Passend zum neuen Jahresthema gibt es einen stabilen Knirps aus Recycling-Material. Die ideale Geschenkidee.
Farben: Rot und Türkis, Preis: 15 Euro                                                                                                      

 

Ein konkretes Ziel ist der Umstieg auf die Verwendung von fair gehandeltem Kaffee in allen Frauengruppen. Mit der Einführung eines eigenen Frauenkaffees mit dem Namen Adelante in Kooperation mit der EZA Fairere Handel soll dieser Schritt selbstverständlich werden.

Alle Gruppen der Katholischen Frauenbewegung erhalten ein Gratis_Verkostungspaket von der EZA. Gruppierungen, die ebenfalls eine kostenlose Verkostung von Adelante durchführen möchten, wenden sich an Josef Denk (josef.denk@eza.cc).

Ein Behelf zumJahresthema ist fü Sie weiter unten zum Download zur Verfügung.

Diese Handreichung soll Sie bei Ihrer Arbeit in Pfarre und Gemeinde inhaltlich unterstützen. Sie liefert Ihnen Hintergrundinformationen zu einer Vielzahl von Themen sowie Material zum konkreten Engagement der kfb und ihrer Aktion Familienfasttag. Die kfb hat für die Jahre 2015-2017 unter dem Titel „Weil’s gerecht ist“ die Entwicklungspolitik zum Schwerpunktthema gemacht. Der Grund dafür ist die Tatsache, dass die kfb weit über den zeitlichen Rahmen der Fastenzeit hinaus entwicklungspolitisch aktiv ist, sei es auf lokaler wie auf nationaler Ebene.