31.10.: Nacht der 1000 Lichter

schöne Stimmung in vielen Kirchen am Abend

31.10.: Nacht der 1000 Lichter 

Nicht allen gefällt das Fest „Halloween“.
Wer etwas anderes sucht, kann in eine Kirche gehen und die „Nacht der 1000 Lichter“ genießen. 
Seit der Umstellung auf die Winterzeit wird es wieder sehr früh dunkel. Da spüren wir wieder die Sehnsucht nach Licht. 
Die vielen 1000 Lichter sind ein Bild für die vielen Menschen, die Licht (= Hoffnung) und Wärme (= Liebe) geschenkt haben. Sie sind schon verstorben. Sind aber immer noch die „Sterne“ in unseren „Nächten“ (Zeit der Trauer und Verzweiflung). Sie sind die „Heiligen“, von denen niemand redet. Für diese unbekannten Heiligen haben wir das Fest „Allerheiligen“. Für sie entzünden wir diese Lichter.       

Wenn ihr wissen wollt, in welchen Kirchen das heuer stattfindet, dann schau nach unter: 
http://www.nachtder1000lichter.at/       

 

Nacht der 1000 Lichter