Spielbörse Innsbruck mit Zustellservice in Zeiten des Coronavirus

Um in dieser schwierigen Zeit den Alltag zu erleichtern, startet die Spielbörse des Familienreferates der Diözese Innsbruck einen Zustellservice. Da derzeit besonders Familien an ihre Grenzen stoßen, um insbesondere die Kinderbetreuung und die Arbeitstätigkeit im Homeoffice gut meistern zu können, wird die Spielbörse Innsbruck ab kommenden Freitag, 27. März, wöchentlich zu den üblichen Öffnungszeiten der Spielbörse (Freitag, 16-19 Uhr) Brettspiele im Raum Innsbruck nach Hause zustellen. 

So funktioniert der Zustelldienst

 

Spielen das heißt ... gemeinsam lachen, sich freuen und ärgern, sich neu kennenlernen, sich näher kommen, sich streiten und versöhnen, gewinnen und verlieren lernen, Spannung und Abenteuer erleben, den Alltag beiseite lassen ...

Öffnungszeiten:                                                        

  • Bürozeiten: Dienstag von 8.30 bis 11.30 Uhr
  • Spieleverleih: Freitag von 16.00 bis 19.00 Uhr
  • Riedgasse 9, 6020 Innsbruck - Neururerhaus (im Parterre)
  • Leitung: Irmgard Renzler, Tel: 0512/2230-4304, Fax: 0512/2230-4399
  • E-Mail: spielboerse@dibk.at

 Nähere Informationen erhalten sie auf der Homepage der Spielbörse