Mein persönliches Fastenjournal

 

Am 17. Februar hat die Fastenzeit begonnen. Da diese oft nur auf den materiellen Verzicht reduziert wird und andere Aspekte vergessen werden, wollen wir diese heuer anders gestalten.

Vor uns liegt erneut eine außergewöhnliche Fastenzeit. Viele Einschränkungen werden uns auch die nächsten Wochen und Monate noch begleiten, wir werden viel Zeit zu Hause verbringen. Gerade die Fastenzeit bietet sich an, ein bisschen von dieser freien Zeit zu nehmen um über das eigene Leben nachzudenken und mit Gott darüber ins Gespräch zu kommen.

 

Dabei will dich "Mein persönliches Fastenjournal" unterstützen. Als spirituelles Tagebuch kann es dein persönlicher Begleiter durch die Fastenzeit werden. Jede Woche gibt es kurze Impulse und viel Platz für persönliche Kreativität und Reflexion. Die verschiedenen Themen zeigen auf, was Fasten bedeuten kann und wie die Fastenzeit auch zum inneren Wachstum genutzt werden kann und zu einem Mehr an Leben führen kann.

Wenn du Fragen oder Wünsche hast oder auch einfach nur reden willst, dann melde dich gerne jederzeit bei uns!