Aktion Familienfasttag

Fastensuppe to Go am 17. Februar von 12 bis 15 Uhr vor der Spitalskirche in der Maria-Theresien-Straße in Innsbruck.

Die Katholische Frauenbewegung lädt heuer gemeinsam mit Bischof Hermann zu einem Benefizsuppenessen der ganz anderen Art ein. An ein gemütliches Zusammenstehen, miteinander Plaudern und Genießen einer warmen Suppe ist in dieser Fastenzeit nicht zu denken. Von den Projektpartnerinnen und Projektpartnern im globalen Süden haben die Verantwortlichen der Aktion Familienfasttag jedoch gelernt: In Krisenzeiten heißt es zusammenhalten, mutig sein und Neues wagen.  

Darum wird die Veranstaltung vom Stadtturm in die Maria-Theresien-Straße verlegt und wandert ausnahmsweise vor die Türen der „Kirche im Herzen der Stadt“. Weil die Schülerinnen der HBLFA Tirol  nicht gemeinsam für die Fastensuppe kochen dürfen, greifen kurz entschlossen Frauen der Katholischen Frauenbewegung zum Kochlöffel und bereiten herzhafte Suppen zum Mitnehmen in Gläsern vor. Die leckeren Brötchen, gespendet von der Bäckerei Moschen, sind einzeln in Säckchen abgepackt.

Fastensuppe to Go: Am Aschermittwoch, 17. Feber 2021, von 12 bis 15 Uhr vor der Spitalskirche, Maria-Theresien-Straße 2. Alle Spenden kommen den Hilfsprojekten der Katholischen Frauenbewegung zugute.

 

Aktion Familienfasttag und www.teilen.at