News und Meldungen

MIVA-ChristophorusAktion 2022 - Herzlichen Dank

Ohne Mobilität kein Überleben - ist für viele in den ärmsten Ländern unserer Welt leider immer noch bittere Realität. „Doch wo Menschen zusammenstehen und Solidarität zeigen, wachsen die Chancen für alle“, so MIVA-Geschäftsführerin Christine Parzer, und dankt damit den vielen Spenderinnen und Spendern, insbesondere aber auch den Pfarren, für die Unterstützung bei der MIVA-ChristophorusAktion 2022.

Unsere Angebote für Pfarren 2022_23

Unser Anliegen, „Ein gutes Leben für alle“ zu ermöglichen, spiegelt sich in unseren Angeboten wider. Auf Augenhöhe begegnen wir unseren Partner*innen aus den Projektländern und erfahren, wie in Kolumbien „Wege der Versöhnung“ beschritten werden, auf den Philippinen die Frauen zwischen Arbeit und Sorge jonglieren und begegnen Gästen aus Armenien.

Wir haben Hunger satt!

Nach neuesten Zahlen leiden weltweit 345 Mio. Menschen akut an Hunger und sind lebensbedrohlich davon bedroht. Das ist im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um beinahe 80 Prozent. Weitaus mehr Menschen, nämlich 811 Mio., sind grundsätzlich von chronischem Nahrungsmangel betroffen. Wir müssen damit rechnen, dass diese Zahlen aktuell aufgrund der weltweiten Krisen weiter steigen.

Interkulturelle Begegnung im virtuellen Raum

Aktivist*innen und Expert*innen aus der ganzen Welt online kennen lernen  – geht das?! Ja! Unsere neue Publikation „Interkulturelle Begegnungen im virtuellen Raum“ enthält wertvolle praktische Tipps und Beispiele für interaktive Methoden für alle, die virtuelle (internationale) Workshops organisieren!

Veranstaltungen

Auf YouTube ansehen