Philosophin, Theologin, Mutmacherin

13. bis 16. März 2024: Vorträge, Lesung und Seminar mit Melanie Wolfers in der Diözese Innsbruck

Die bekannte Bestsellerautorin Melanie Wolfers kommt im März zu einer Vortragstour nach Tirol. Die Theologin und Philosophin versteht es in ihren Vorträgen und Büchern, mit griffigen Formulierungen anschaulichen Bildern den Menschen Mut zu machen und den Reichtum des Lebens für sich zu entdecken.

"Zuversicht", "Trau dich, es ist dein Leben", "Die Kraft des Vergebens" sind Titel ihrer Werke, in denen sie mit einer Prise Humor existentielle Fragen des Lebens zur Sprache bringt. Beiträge von Melanie Wolfers erscheinen in Magazinen wie "Brigitte" und "Happinez" ebenso wie in der "Zeit". Mit "GANZ SCHÖN MUTIG" betreibt sie einen Podcast, der sich seit Monaten in den Charts bewegt.

 

Vorträge und Seminare in Tirol

Mittwoch, 13. März, 19 Uhr, Haus der Begegnung Innsbruck
Zuversicht – Vortrag und Gespräch 

Donnerstag, 14. März, 20 Uhr, Haus der Gemeinden in Schwendau
Nimm der Ohnmacht ihre Kraft – Entdecke die Kraft, die in dir wohnt – Vortrag 

Freitag, 15. März, 19 Uhr, Widum Wängle
Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein 

Samstag, 16. März, 9 bis 16 Uhr, Bildungshaus St. Michael, Matrei a. Br.
Trau dich, es ist dein Leben – Tagesseminar 

Samstag, 16. März, 19 Uhr, Bildungshaus St. Michael, Matrei a. Br.
Entscheide dich und leben – Vortrag 

 

 

Weitere Informationen zu Melanie Wolfers:
https://melaniewolfers.at 

Melanie Wolfers kommt zu mehreren Vorträgen nach Tirol. Foto: Ulrik Hölzel

Vorträge von Äbtissin Dr. Hildegard Brem

Maria Hildegard Brem ist eine österreichische Zisterzienserin und Äbtissin der Abtei Mariastern-Gwiggen. Die Äbtissin begleitet die Leserinnen und Leser der Kirchenzeitung TIROLER SONNTAG mit einer Serie durch die Fastenzeit.

Im März und April hält die Äbtissin und Psychotherapeutin zwei Vorträge in Tirol.

 

Donnerstag, 21.03.2024, 20:00 Jenbach Kolpinghaus
Sei eine Schale – geistliche Burnout-Prophylaxe 

Geistliche Burnout- Prophylaxe: Viele Menschen unserer Zeit stöhnen unter der Last ihrer Arbeit, ihrer Sorgen und Verpflichtungen. Nicht wenigen gelingt es nur schwer, aus diesem Hamsterrad auszusteigen, und sie steuern auf einen Zusammenbruch zu. Der Kirchenlehrer Bernhard von Clairvaux zeigt uns Hilfen aus dem Glauben, um mit solchen Situationen besser fertig zu werden.

 

Mittwoch, 10.04.2024, 19:30,  Alter Widum Landeck
Botschaft von Gottes Güte - für dich! 

Gertrud von Helfta und ihre Erfahrungen mit Gott
Eine junge Ordensfrau des 13. Jahrhunderts, die gar nicht besonders eifrig war, macht eine Erfahrung mit Gott, die ihr Leben auf den Kopf stellt. Von da an lernt sie die liebevolle Güte Gottes kennen und empfängt den Auftrag, das, was ihr so unverdient geschenkt wurde, an viele Menschen aller Zeiten weiterzugeben.