Die Singrunde

„Das Singen ist die natürlichste und einfachste Weise, in der wir ungeteilt da sind und uns ganz mitteilen können mit all unseren Erfahrungen, Empfindungen und Hoffnungen.“ (Sir Yehudi Menuhin) 

Jeden Freitag um 15:00 Uhr sind Patientinnen und Patienten zur Singrunde in der Kapelle eingeladen. Es werden alte Volks- und Kunstlieder gesungen. Begleitet wird die Singrunde von Priska Binder mit der Harfe und von Ingrid Neurauter mit der Gitarre.

 

Aus einem Brief einer Patientin:

„Ihr habt mir mit dem Singen eine Tür in die glückliche Vergangenheit geöffnet. Meine Schwestern und ich haben in unserer Kindheit pausenlos gesungen. Es war eine unbeschwerte fröhliche Zeit. Jetzt wollen wir in unserer Familie das Singen wieder aufleben lassen. Möge es euch in Hochzirl weiterhin gelingen, so viel Sonne in trübe Herzen zu bringen! Eine dankbare Hochzirler Patientin“ 

 

Video über die Singrunde