Tiroler Tourismuswallfahrt 2020

Wandeln
Leben heißt wandeln
Etwas Negatives ins Positive (ver)wandeln
Wie eine Raupe zum Schmetterling
Wandeln in Zeiten wie diesen?
Wandel im Tourismus?
Was wollen wir (ver)wandeln?
Offenheit für Verwandlung 

 

Die Tourismuswallfahrt findet am 08. Oktober 2020 statt. Heuer erstmalig in Neustift im Stubaital. 

 

Ablauf: 

 

Treffpunkt: 12:45 Uhr Parkplatz Pinistal, Stärkung mit Äpfel

Busse können hier halten, Parkmöglichkeiten gibt es beim Freizeitzentrum Neustift unweit der Kirche.

 

13:00 Uhr Beginn der Wallfahrt; Dauer ca. 1 Stunde im Ebenen, leicht zu gehen,

14:00 Uhr Heilige Messe mit Pfr. Magnus Roth oPraem, musikalische Gestaltung: Sängerrunde Ranggen

15:00 Uhr Einkehrmöglichkeit im Gasthaus

Kontakt

Sabine Musenbichler MA
Fachbereich Tourismus und Kirche
+43 512 2230-4402
sabine.musenbichler@dibk.at  

Tiroler Tourismuswallfahrt 2019

Du führst mich hinaus ins Weite
Meinen Schritten gibst du weiten Raum.
Du bist mein Heil, mein Retter, mein sicherer Ort.
Du machst mein Leben hell, du gibst mir Kraft und Mut.
Du machst meine Füße leicht und leitest mich sicher über dem Abgrund.
(nach Psalm 18) 

 

Trotz der mäßig guten Wettervorhersage kamen am 09.10.2019 ca. 100 Menschen aus den unterschiedlichen Gegenden Tirols zusammen um gemeinsam Danke zu sagen. Wie jedes Jahr teilten zwei Mitglieder des Arbeitskreises Kirche und Tourismus ihre Gedanken zum Thema an Hand von Impulstexten auf dem Weg. Eine Besonderheit war dieses Jahr das Mit-gehen und Mit-beten von Bischof Hermann, welcher neu geschriebene Rosenkranzgesätze, den Rosenkranz der Achtsamkeit, mit uns teilte.

 

Die Impulstexte  und den Rosenkranz der Achtsamkeit finden Sie hier: 

Tiroler Tourismuswallfahrt 2018 - Nachlese

"A Mitanander ..." Funktionierend wie ein Uhrwerk und doch mit menschlichem Antlitz. Wer und was trägt den Tourismus in Tirol?

Mittwoch, 10. Oktober 2018 / Stift Stams

Texte zum Nachlesen: Texte_TTW_2018

Einladung und Plakat:
TTW.2018_A5-Karte_web  

TTW.2018_A4-Plakat_web  

Tiroler Tourismuswallfahrt in Bildern