Bibelsonntag - Das Wort Gottes feiern

„Deshalb lege ich fest, dass der dritte Sonntag im Jahreskreis der Feier, der Betrachtung und der Verbreitung des Wortes Gottes gewidmet sein soll.“ (Papst Franziskus) 

Diese Festlegung streicht die Bedeutung der Hl. Schrift für das Glaubensleben und die Praxis der Kirche heraus und möchte die vielfältigen Bemühungen in den Pfarren und christlichen Gemeinschaften weltweit auf einen Sonntag hin bündeln. Die Freude, dass Gott in seinem Wort bleibend gegenwärtig ist, durch sein Wort stärkt und dem Leben Sinn und Ziel gibt, soll an diesem Bibelsonntag aufleuchten.

Im Jahr 2021 wird der Bibelsonntag am 24. Jänner unter den Bedingungen des Lockdowns mit eingeschränkten Begegnungs- und Feiermöglichkeiten begangen.   

Anregungen und Bausteine zur Gestaltung unter diesen Rahmenbedingungen stehen im Download zur Verfügung und werden laufend ergänzt. 

 

Unterlagen und Behelfe 

Folgenden Broschüren können beim Herausgeber bestellt werden:

Bibelsonntag-aber wie? 

Österreichisches Katholisches Bibelwerk https://shop.bibelwerk.at/dynpages/search_list.siteswift?s=14794&t=557bedcebc06c226&ts=1606989805 

Bibelsonntag – Feiervorschläge und weiterführende Überlegungen 

Bibelwerk Linz: https://www.dioezese-linz.at/bibelshop/bibelsonntag-broschuere

 

Grundsätzliches 

Im Motu Proprio "Aperuit Illis" kann man die grundsätzlichen Überlegungen und Begründungen von Papst Franziskus nachlesen.

Motu Proprio „Aperuit illis“: https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2019-09/vatikan-papst-franziskus-motu-proprio-aperuit-illis-bibelsonntag.html 

Quelle: Pixabay