Termine

Gottes Freude an der bunten Vielfalt des Lebens

Wir leben in einer Zeit des radikalen Pluralismus. Das bedeutet nach Karl Rahner: Weltanschauungen und Lebensoptionen sind so radikal bis in ihre Grundvoraussetzungen hinein verschieden, dass sie nicht in eine höhere Synthese integriert werden können. In der Frage nach unserem Handeln am Anfang und Ende des menschlichen Lebens wird diese Verschiedenheit ebenso unübersehbar, wie in der Reaktion auf die Herausforderungen der Pandemie und den Vorstellungen eines gelingenden Lebens. Beim...

Filmabend: Brot - das Wunder, das wir täglich essen

Filmvorführung mit anschließender Diskussionsmöglichkeit Um das Grundnahrungsmittel Brot wird seit einigen Jahren zunehmend ein Kult gemacht. Der Dokumentarfilm streift soziale, gesundheitliche und ökologische Aspekte des Brotbackens: Er blickt in kleine Bäckereibetriebe, wo das Handwerk noch als Kunst gepflegt wird, schaut aber auch in die Produktionshallen großer Konzerne, wo mit neuester Technologie und künstlichen Aromen Brotimitate für den Massenmarkt entstehen. (filmdienst.de)

AUSGEBUCHT Armut aktuell - SERVICE DESIGN THINKING goes social!

+HINWEIS: keine Anmeldung mehr möglich, die Veranstaltung ist ausgebucht+ Im aktionsorientierten Innovationsansatz des Service Design Thinking stehen die konsequente „user*innen“-Perspektive und die Prozesse der kreativen Zusammenarbeit im Mittelpunkt. Wie kann der Ansatz für Themen der Sozialen Arbeit genutzt werden? Wie kann uns SDT in der Projektentwicklung von und mit Armutsbetroffenen unterstützen? In diesem Workshop erfahren die Teilnehmer*innen, was SDT ist und welche Werkzeuge...

Versöhnungsraum

Vieles in der Welt schießt am Ziel vorbei und geht so richtig daneben. So entsteht Unfriede. Jugendliche sehnen sich nach Wegen zu Versöhnung und Frieden, sowohl in der Welt als auch im eigenen Leben. Der Versöhnungsraum ist eine kreative Herangehensweise an die Themen Versöhnung und Frieden und wurde von Jugendlichen für Jugendliche gestaltet. Die Stationen laden zum persönlichen Verweilen, Mitgehen und Erleben ein. Neben dem Besuch in der Spitalskirche in Innsbruck gibt es jederzeit die...

Auf dem Weg mit Jesus

Ein Tag für Erstkommunionkinder in Begleitung Kerze gebastelt, Kleid besorgt, Gasthaus reserviert ... Zeit, sich auf die Feier einzustimmen. Gemeinsam mit Mama, Papa, Patin, Opa, ... erlebt das Erstkommunionkind spielerisch Jesu Botschaft. Denn eine Extraportion Zeit zählt mit zu den schönsten Geschenken, die ein Erstkommunionkind bekommen kann. „Schauplatz“ ist die inspirierende Gegend rund um das Bildungshaus St. Michael, mit seinen Möglichkeiten zur Besinnung sowie zum Austoben....

The global rhythm - Trommeln mit Djembe, Congas, Cajon & Co

Gemeinsames Trommeln für AnfängerInnen und Fortgeschrittene Es werden die Grundlagen des Trommel-Spiels gezeigt und gemeinsam geübt. Je nach Niveau der TeilnehmerInnen spielen wir mehrstimmige Rhythmen aus Afrika, Lateinamerika, Europa und dem Orient auf Djembe und Cajon, aber auch auf Congas, Bongos und anderen Percussion-Instrumenten. Zusätzlich gibt es viele Geschichten und damit einen ganzheitlichen Einblick in die Welt der Trommel-Musik. Musik hat auch heilende Kräfte. Emotionale und...


Smart & Fit am Handy - 3 Nachmittage

Kennen Sie Ihr Smartphone bereits gut genug?Viele SeniorInnen besitzen bereits ein eigenes Smartphone, nutzen aber noch lange nicht all seine alltagspraktischen Funktionen. Zum Kennenlernen des eigenen Handys bietet sich dieser 3-teilige Smartphone Kurs an. Zwei erfahrene TrainerInnen arbeiten mit maximal 8 TeilnehmerInnen. Geübt wird auf den eigenen Geräten. Dieses Angebot beschränkt sich auf Android-Geräte (Samsung od. Huawei).

Tanztechnik für Erwachsene - 7 Abende

Klassisches Training in Kombination mit African Dance & Modern Dance Rhythmisches Workout für Körper Geist und Seele: Alle, die ihr Talent etwas auffrischen möchten oder erst neu entdeckt haben, sind herzlich zu diesem wunderbaren klassischen Workout eingeladen. Ballett bedeutet in diesem Sinne Balance zwischen Spannung und Entspannung. Ein perfektes Training um den Körper in ästhetischer Art und Weise in Form zu bringen. Ästhetische Bewegung zeichnet sich hierbei durch geringen Aufwand...

Dienstag Treff: Kreislaufwirtschaft - Rohstoffe im Haushalt

Die Entnahme von Rohstoffen aus der Natur und deren Aufbereitung erfordert viel Energieaufwand und Umweltschäden werden meist nicht ausgeglichen. Die Rohstoffrückgewinnung aus unseren Konsumgütern ist mit weniger Energieaufwand und geringeren Umweltauswirkungen machbar. Die Frage ist, wollen wir billig auf Kosten nachkommender Generationen oder nachhaltig leben?

Ethisch Geld anlegen – sozial und ökologisch investieren

Immer mehr Menschen wollen bei ihrer Geldanlage etwas Positives für das Klima, die Umwelt tun oder soziale, ethische Projekte fördern. Die ethisch-nachhaltige Geldanlage erfreut sich in den letzten Jahren einer zunehmenden Akzeptanz. Doch die ethische Geldanlage ist auch sehr mannigfaltig – und daraus ergeben sich viele Fragen, die wir sehr gerne an diesem Nachmittag mit Ihnen diskutieren möchten. Der Workshop bietet Ihnen einen aktuellen Überblick zu Theorie und Praxis der...

Video - Lyrik zum Welt-Wassertag mit Siljarosa Schletterer

Der Weltwassertag wird jährlich am 22.März gefeiert. Heuer steht er unter dem Motto “Groundwater: Making the Invisible Visible”. Der Weltwassertag findet seit 1993 jedes Jahr am 22. März statt. Ziel ist es, dem global bedeutsamen Thema Wasser Bedeutung und Aufmerksamkeit zu schenken. Seit jeher sind Wasserläufe in Geschichte und Geschichten eingewoben. Doch Wasser selbst trägt Sprachen in sich. Siljarosa Schletterer hörte in ihrem Lyrikband „azur ton nähe“ der Fluss- und...

Heilsames Tanzen - 5 Vormittage

Kreistänze - traditionell, meditativ, sakral In allen Kulturen war Tanz und Musik stets ein bedeutsames Element der Heilung, der Lebensfreude und des sozialen Zusammenhalts. Im Kreistanz fühlen wir uns gehalten und geborgen. Wir können dabei die Quellen der eigenen heilenden Kräfte entdecken. So schafft meditatives Tanzen die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen, Kraft zu schöpfen und in Einklang mit dem eigenen Körper, mit sich, mit der Gruppe und dem ganzen Umfeld zu kommen.

Eltern Kids Coach Seminar: Bewegen, spielen und wachsen

BEWEGUNG UND SPIEL sind Nahrung für das Gehirn! Bereits im Mutterleib entwickeln sich beim Baby die sogenannten Basissinne, die das Fundament unserer Entwicklung bilden. Sie ermöglichen uns, den eigenen Körper gut zu kennen, damit wir uns wohl fühlen, selbstbewusst werden und uns so auf die (Lern-)Anforderungen der Umwelt konzentrieren können. Wir beschäftigen uns mit diesen Basissinnen und spannen den Bogen zu · Bewegung und Wahrnehmung · Spiel und Spielformen · Erfahrungen und...


Basisausbildung für Mesner*innen 2022

Es ist die Aufgabe der Mesner*innen, den äußeren Rahmen für die verschiedenen Gottesdienste zu schaffen und alles für die Feier vorzubereiten. Angesichts der vielfältigen Aufgaben der Mesner*innen soll jenen, die diesen Dienst ausführen, eine entsprechende Ausbildungsmöglichkeit seitens der Diözese geboten werden. Die Basisausbildung stärkt und befähigt in Glaubenslehre, Liturgie und praktischer Mesner*innenarbeit. Kursform: Erfahrungsorientiertes Lernen in einer kleinen Gruppe (max....

Eltern Kids Coach Seminar: Resilienz - was macht Kinder stark?

Wie können Kinder Belastungen und schwierigen Lebenssituationen standhalten und manchmal sogar noch an ihnen wachsen? Wie kann diese Widerstandsfähigkeit, RESILIENZ, bei Kindern gezielt gefördert werden? Unser Hauptaugenmerk gilt den Schwerpunkten: · Bindung · Soziale Beziehungen · Auswirkungen auf Lernerfahrungen · ein wertschätzender Umgang · Erfolgserlebnisse Theoretische Impulse und praktische Übungen ziehen sich wie ein roter Faden durch den Seminartag.

Forum: KrisenFEST

Die letzte Zeit stellt uns alle vor große Herausforderungen, die Belange von Kindern und Jugendlichen werden dabei leicht übersehen. Als Engagierte in der Kinder- und Jugendarbeit können wir unsere Zielgruppe unterstützen und dementsprechend stärkende Angebote schaffen: vor, während und nach der Krise. Heidemaria Marschang, Resilienzberaterin und FH-Lektorin, gibt uns einen grundlegenden Überblick zum Thema und spannt den Bogen zur Praxis. Zudem können zwei von drei Workshops besucht...


Ostern feiern – hier und anderswo

Wie feiern ChristInnen auf der ganzen Welt Ostern? Was ist Ihnen wichtig, welche Kindheitserinnerungen haben sie und was möchten sie ihren Kindern und EnkelInnen weitergeben? Wie erleben sie Ostern in Tirol und welche Traditionen wurden selbst oder von Eltern und Großeltern mitgebracht? Gibt es neue oder gemischte Vermittlungsformen? Lauschen Sie einer Vielfalt an Gesprächsfäden, Erinnerungen, Erzählungen, Altbekanntem und Überraschendem – vielleicht wollen ja auch Sie ein paar eigene...