Termine

Meine Heimat im Herbst. Neue Wege wagen

Erholung und interessante Begegnungen im Wipptal Meine wunderschöne Heimat, das Wipptal nördlich und südlich des Brenners, lädt uns zu einigen Tagen im goldenen Herbst ein. Je nach Stimmung, Wetter und Wünschen werden wir einzigartige und kraftgebende Plätze gemeinsam entdecken. Geheimtipps, die wirklich geheim sind! Wir werden WERTVOLLwandern. Nicht nur die besondere Landschaft, auch ganz spezielle Begegnungen mit Menschen der Region werden uns das Wipptal mit seinen stillen Seitentälern...

ABGESAGT - Mit Spannungen leben - Auf den Spuren Hildegard Burjans

Hildegard Burjan lebte in vielfältigen Spannungen zwischen Berufs- und Familienleben, zwischen der Leitung einer Schwesterngemeinschaft und dem Leben in ihrer Ehe, zwischen dem Leben als Frau eines Industriellen und ihrem sozialen Engagement für die Ärmsten der Gesellschaft, zwischen engagiertem, selbstbewusstem Auftreten in kirchlichen Kreisen und einem sehr einfachen Glauben. Die konvertierte Jüdin Hildegard Burjan (1883-1933) war die erste weiblich christlich soziale Abgeordnete im...

LookUp: Die (Hexen)Kunst des Blaufärbens

Präsentation im Rahmen der Matinee am Sonntag Die Handwerkskunst des Blaufärbens wurde im Pustertal in Werkstätten in Lienz, Sillian, Innichen und Brixen über Jahrhunderte betrieben und ist heute fast in Vergessenheit geraten. Musterbücher und Model werden heute u.a. in der Sammlung Schloss Bruck in Lienz verwahrt. Auch in bekannten Sprichwörtern wie "Blau machen“ oder „Grün und Blau schlagen“ hat sich die Kunst des Färbens mit Indigo erhalten. Im Rahmen der Veranstaltung werden...

8509.jpg

fit for family online - Wenn mein Kind zum Rumpelstilzchen wird

Wutausbrüche und Gefühlschaos sind deutliche Anzeichen dafür, dass das Kind einen bedeutsamen Entwicklungsschritt in Richtung Selbstständigkeit macht. Die Trotzphase ist ein Meilenstein in der Persönlichkeitsentwicklung eines Kindes, aber auch eine anstrengende Zeit für Kinder und Eltern! Was ist die richtige Reaktion auf einen Trotzanfall? Wo und wann brauchen Kinder Grenzen und Freiräume? Wie können sie lernen mit Wut und Ärger, aber auch mit Traurigkeit und Angst umzugehen? Anmeldung...


AUSGEBUCHT - YES, WE CAN - Ferien- und Förderwoche

Das „Yes, we can“-Konzept lässt Menschen mit Down-Syndrom das Rechnen begreifen. Jeweils am Vormittag werden die Kinder (nach dem Besuch des ersten Schuljahres) einzeln gefördert und parallel dazu in der Gruppe spielerisch betreut und sportlich herausgefordert. An zwei Nachmittagen wird den Kindern und Jugendlichen ein attraktives Freizeitprogramm angeboten. Die restlichen Nachmittage stehen zur freien Verfügung. Abschließendes Elterngespräch mit Förderempfehlung. Geschwisterkinder ab...

Das Heiligtum auf dem Klosterfrauenbichl in Lienz - Vortrag

Klosterfrauenbichl in Lienz weitergeführt. An vielen Stellen des Hügels sind weitere römische Terrassierungsmauern festgestellt worden, die von den immensen Baumaßnahmen zeugen. Besonders erfreulich ist der gelungene Nachweis der gesamten Ausdehnung der monumentalen Anlage. Von speziellem Interesse für die Frühzeit des Heiligtums ist die Aufdeckung von hölzernen Bauspuren aus keltischer Zeit. Ein Fokus liegt auf den hunderten archäologischen Fundstücken, die einen Einblick in die...

2565.jpg

fit for family - Vom Baby zum Trotzkopf

In den ersten Lebensmonaten empfindet sich Ihr Baby noch völlig eins mit den Eltern. Doch schon bald - etwa ab einem Jahr - entdeckt das Kind seinen eigenen Willen und es möchte Dinge ausprobieren. Gleichzeitig erfährt es auch erste Grenzen, wenn es alleine einfach noch nicht klappt. Was ist die Trotzphase? Wie können Eltern ihr Kind unterstützen und was müssen Eltern einfach aushalten? Elternabend - Die Veranstaltung findet unter den zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen...

Wer nie vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke! Sie haben die Wahl

Stopp. Sagen Sie bitte nicht: „Schon wieder eine Belehrung, wie ich mein Leben führen soll!“ Es geht nämlich nicht um Belehrung, es geht – und das ist viel besser – um Verstehen. Verstehen Sie endlich, was Ihr Schlüssel zu mehr Gelassenheit und Souveränität ist, verstehen Sie, was Sie nachts wach bleiben lässt und verstehen Sie, wie Sie wieder die Macht über Ihren „persönlichen“ Stress erlangen können. Nehmen Sie teil an einer Reise durch Leidenschaft, Opferbereitschaft und...

9096.jpg

8269.jpg

SelbA Training Pflach

Es ist nie zu spät für das Training von Körper und Geist! SelbA - selbstständig und aktiv im Alter - ist ein abwechslungsreiches, ganzheitliches Bildungsprogramm für Menschen ab 60 Jahren, die aktiv etwas für ihre geistige und körperliche Gesundheit tun möchten. Informationen und Anmeldung unter Tel: 0664 73 60 67 46. Die Veranstaltung findet unter den zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Sicherheitsmaßnahmen statt.

8881.jpg

fit for family - Von Wutmonstern und Angsthasen

Kinder werden regelmäßig von heftigen Gefühlen überflutet. Es ist schön, an der kindlichen Freude Anteil zu nehmen, aber es kann schwierig sein, mit Wut, Angst, Aggression oder Traurigkeit umzugehen. Welche Möglichkeiten haben Kinder mit extremer Wut oder Aggression umzugehen? Was tun, wenn ein Schimpfwort nach dem anderen ausprobiert wird? Wie können Kinder Gefühle in geeigneter Form zum Ausdruck bringen? Anmeldung: 0650 37 04 144, Corina Keuschnigg oder ekizlandeck@hotmail.com. Die...

9596.jpg

Judas - Was würdest Du tun?

Der Apostel Judas gehört zu den tragischen Gestalten der Geschichte. Im Laufe der Jahrhunderte wurde er zum Sündenbock schlechthin. Er ist Projektionsfläche für vieles. Aber wer war Judas wirklich? Auserwählter, Jünger oder Verräter? Hauptdarsteller ist Fredrik Jan Hoffmann vom Schauspielhaus Graz. Freiwillige SpendenDie Veranstaltung findet unter den jeweils gültigen Corona-Bestimmungen statt, ein 3-G-Nachweis ist erforderlich.

Jugendworkshop: "Demenz"

Warum vergisst Oma meinen Namen? Wie fühlt es sich an, wenn man nicht mehr weiß, wo man zuhause ist? Wie verhalte ich mich gegenüber einer dementen Person?  Gemeinsam mit der Beratungsstelle der Caritas und dem Netzwerk für ein demenzfreundliches Zillertal findet am 28. Oktober 2021 von 16:00 bis 18:00 Uhr ein Workshop zum Thema Demenz statt. Alle interessierten Jugendlichen ab 13 Jahren sind dazu herzlich eingeladen! Auf euch freuen sich Silvia Prosser, Theresia Rauch, Tanja Kopp und...

8269.jpg

SelbA Training Ehrwald

Es ist nie zu spät für das Training von Körper und Geist! SelbA - selbstständig und aktiv im Alter - ist ein abwechslungsreiches, ganzheitliches Bildungsprogramm für Menschen ab 60 Jahren, die aktiv etwas für ihre geistige und körperliche Gesundheit tun möchten. Informationen und Anmeldung unter Tel: 0664 73 60 67 46. Die Veranstaltung findet unter den zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Sicherheitsmaßnahmen statt.

9059.jpg

9021.jpg

fit for family - Wildkräuter - Natur kennenlernen mit Kopf, Herz und Verstand

Bei einer Wanderung wollen wir Zusammenhänge in der Natur sehen lernen und einfache Dinge aus Kräutern herstellen. Vor geraumer Zeit gab es weder Einkaufszentren noch Internet. Man lebte im Einklang mit und von der Natur und gab es an die nächste Generation weiter. Welche Schätze verbergen sich am Wegesrand? Ein Angebot an der frischen Luft für Groß & Klein. Praktisches Wissen auf Schritt & Tritt. Für Familien mit Kindern ab 4 Jahren. Anmeldung bis 25.10.21: Tel: 0660 5431858, Mail:...

"Was ich schon immer einmal fragen wollte!"

mit Pfarrer Martin Müller und Pfarrerin Andrea Petritsch Freitag, 29. Oktober 2021, 19:00 Uhr im Evang. Gemeindezentrum in Schwaz (Franz-Josef Straße 7) Ökumene ist uns in der Reformationsstadt Schwaz wichtig. Die evangelische und katholische Pfarrgemeinde laden zu einem gemütlichen, interessanten, gemeinsamen Abend im Umfeld des Reformationsfestes herzlich ein. Meinungen, Positionen, Erfahrungen, Fragen, Austausch über Traditionen und Glaubensleben aus katholischer bzw. evangelischer...

Qi Gong für Körper, Geist und Seele

Qi Gong ist eine alte chinesische Form energetischer Übungen zur Erhaltung der Gesundheit und Verbesserung der Lebensqualität. Es werden Bewegung, Atmung und Konzentration geschult, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Die Übungen lösen auf sanfte Weise Blockaden und regen den Energiefluss (Qi = Lebensenergie) an. Muskeln, Sehnen und Gelenke sind einbezogen in das Spiel von Dehnung und Entspannung. Die Wirbelsäule erfährt eine sanfte Massage, Konzentrationsfähigkeit und...

Umgang mit Vielfalt am Ende des Lebens

Wenn es in belastenden Situationen am Lebensende nicht nur für den Leib, sondern auch seelisch-geistig „prekär“ wird, drängen sich verschiedene Fragen auf: Auf welchen unterschiedlichen spirituellen Hintergründen beruht die Begleitung? Welche Menschenbilder sprechen dadurch? Welche Formen des Umgangs mit Sterben, Tod, Trauer, Leid und Schmerz werden aktualisiert? Können diese neu verhandelt und weiterentwickelt werden? Welche Rolle spielen kulturell-religiöse Prägungen und gewachsene...