Die Taufe...

ist eines der sieben Sakramente der katholischen Kirche.

Durch die Taufe wird ein Mensch in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen.

Ihre Wurzeln hat die christliche Taufe in den biblischen Erzählungen von der Taufe Jesu durch Johannes den Täufer im Jordan (Mk 1,9-11).

Jesus selbst gibt seinen Freunden den Auftrag: „Geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes...“ (Mt 28,19)

Die Taufe spendet ein Priester oder ein Diakon. Wenn Sie ein Kind oder sich selbst taufen lassen wollen, nehmen Sie Kontakt mit der Pfarre Ihres Wohnortes auf. 

Aktuell. Mit 19. Mai dürfen Taufen unter den geltenden allgemeinen Gottesdienstregeln wieder gefeiert werden. Aktuelle Informationen dazu finden sich unter Corona häufig gestellte Fragen. Die neue Rahmenordnung der Bischofskonferenz vom 19. Mai sieht auch ein Präventionskonzept vor. Erkundigen Sie sich in ihrer Pfarre danach. 

pixelio.de / Dieter SChütz