Angebote aus Pfarren und Dekanaten

Hier finden Sie Ideen und Angebote aus den Pfarren und für die Pfarren, ebenso wie aus den Dekanaten und verschiedenen Institutionen.

Wer noch weitere Aktionen oder Initiativen anbietet und möchte, dass sie hier auf dieser Seite verlinkt werden, meldet sich bitte bei:

Sabine Musenbichlersabine.musenbichler@dibk.at |0676/ 8730 4402

Bezirk Innsbruck und Innsbruck Land

Dekanatsjugend Innsbruck und missionarische Pastoral

Worship Gottesdienste / Impuls via Zoom 

Da momentan die monatlichen Worship-Gottesdienste nicht möglich sind, gibt es derweil während des Lockdowns an drei aufeinanderfolgenden Freitagen (beginnend mit 20.11.) jeweils einen kurzen Online-Worship-Impuls via Zoom.

Jeweils Freitag 20.11.2020, 27.11.2020, 04.12.2020

Download Plakat: Online-Worship-Impuls Plakat   

Siehe auch: https://www.geistreich.tirol/at/543-worship-impuls-eine-kleine-quelle-der-freude

 

Götzens

Link zur Homepage: https://www.sr-wm.at/

Dorfkrippe 

Das Familienliturgieteam hat sich das Projekt der "Dorfkrippe" überlegt:

Maria, Josef, Jesus und einfacher Stall werden auf einer Rasenfläche vor Kirche aufgestellt, auch ein paar Sterne als verbindendes Element der Gesamtkrippe werden dabei sein. Im ganzen Dorf sind Kinder, Großeltern, Erwachsene und Familien eingeladen, ein Fenster, den Vorgarten oder Eingangsbereich mit Hirten, Schafen und/oder Engel zu schmücken (egal ob das Deko-Keramikengel sind, Stofftierschafe oder sonst etwas). Ein einheitliches Symbol (der Stern) wird an jedem Platz zu finden sein und auf die verschiedenen teilnehmenden Haushalte hinweisen.

Die Familien können sich bei Spaziergängen durch das Dorf auf die Suche nach den verschiedenen Krippenelementen machen, außerdem können sie ihre eigenen Elemente fotografieren und an die Pfarre schicken, damit werden die Einzeleindrücke zu einem Gesamteindruck der Aktion zusammengestellt (für die Homepage etc.)

 

Kreativkrippe 

Seit Jahren gibt es in Götzens eine Kreativkrippe, welche ebenfalls vom Kinderliturgieteam gestaltet wird. Diese Krippe funktioniert folgendermaßen: 

Jedes Kind bekommt im Advent nach den Gottesdiensten (bzw. zur freien Entnahme am Schriftenstand) ein Krippenelement (Stern, Schaf,...) zum Ausmalen und Ausschneiden. Diese Elemente werden dann auf Holzspieße geklebt und in die Krippe gesteckt - die Krippe wächst also immer weiter mit den kreativ gestalteten Elementen der Kinder. Am Ende kommt die heilige Familie dazu (diese sind Bibelfiguren, kleine ausgemalten Teile).

 

Birgitz

Link zur Homepage: https://www.sr-wm.at/

Weihnachten bedeutet für mich... 

Die Kinder werden eingeladen ein Bild zu diesem Thema zu malen. Diese Bilder werden zu Weihnachten (23. - 25. 12.) als Art Museumsrundgang in der Kirche aufgehängt. 

Zusätzlich wird ein Wortstern (wie eine Wortwolke) angefertigt werden. Hier sollen die Antworten der Erwachsenen auf diese Frage gesammelt werden. 

 

Zaungeschichte 

Jedem Sonntag im Advent wird am Zaun vor dem Widum  ein Teil der Weihnachtsgeschichte gehängt.