Augn auf

Ein Exerzitienweg mit Liedern zum Mitsingen und Stillwerden des Tiroler Trios einklang 

 

Wenn es uns gelingt, unsere Herzens-Augen zu öffnen, erfahren wir das Wesentliche von uns, von der Welt und von Gott. Den Zugang zu diesen Herzens-Augen versuchen wir diesmal über die meditativen Lieder der Gruppe einklang, über die Stille und mit Bibeltexten. Die wenigen Dialektwörter in den Texten sollen anregen, mit Gott in unserer je eigenen Sprache, so wie es aus uns herauskommt, ins Gespräch zu kommen. Es gibt auch entsprechenden Platz zum eigenen Ergänzen der Unterlagen. 

Die Unterlagen bestehen aus:

Exerzitienheft quadratisch 21x21 cm, 68 Seiten

mit CD mit den Liedern der Gruppe einklang und

mit einem Lesezeichen mit Gebet

Preis: 9 €

Dazu gibt es ein Begleitheft für GruppenleiterInnen mit methodischen Anregungen.

Preis: 1 €

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, ein Liederheft mit Noten und Gitarrengriffen mit zu bestellen.

Preis: 6 €

jeweils + Porto

Lesezeichen können auch eigens bestellt werden (0,10 €/Stück + Porto) 

 

Alle Unterlagen ab  September 2017 erhältlich

Bestelladresse: 

Irene Weinold
Abteilung Gemeinde, "Exerzitien im Alltag"
Riedgasse 9, 6020 Innsbruck
Tel: 0512/2230/4102
E-Mail: irene.weinold@dibk.at  

Gesamtpaket Exerzitienunterlagen

Liederheft

Inhaltsverzeichnis

Grundlegendes                                                              

1. Exerzitienwoche: 

Jetzt ist die Zeit  (Lied: Iatz isch die Zeit)

1. stad sein – still sein
2. zuahearn - zuhören  
3. hinspiarn - hinspüren
4. hingean - hingehen
5. da sein – da sein
6. da bleibm – da bleiben
7. Augn au/zruckschaugn und nachgspiarn
    Augen auf/zurückschauen und nachspüren 

2. Exerzitienwoche: 

bei mir sein (Lied: Augn au – Augen auf)    

1. Augn zua – Augen zu
2. bei mir sein – bei mir sein  
3. bei mir bleibn – bei mir bleiben
4. Augn au – Augen auf
5. und irgendwann – und irgendwann
6. aubrechn zu dir – aufbrechen zu dir
7. Augn au/zruckschaugn und nachgspiarn
   Augen auf/zurückschauen und nachspüren 

3. Exerzitienwoche: 

Ich vertraue auf dich (Lied: I lass mi falln - Ich lasse mich fallen)    

1. I lass mi falln – Ich lasse mich fallen
2. I bau auf di – Ich baue auf dich  
3. I schau auf di – Ich schaue auf dich
4. I schau auf di – Ich schaue auf dich
5. I vertrau auf di – Ich vertraue auf dich
6. I vertrau auf di – Ich vertraue auf dich
7. Augn au/zruckschaugn und nachgspiarn
   Augen auf/zurückschauen und nachspüren 

4. Exerzitienwoche: 

Da gehörst du hin (Lied: Da wo du bisch – Da wo du bist)    

 1. A Samenkorn – Ein Samenkorn
 2. Es meacht bliahn – Es möchte blühen  
 3. Es wachst in dir ganz von aloan -   Es wächst in dir ganz von alleine
 4. muascht nit bangen - du musst dich nicht ängstigen
 5. da, wo du bisch – da, wo du bist
 6. da ghearsch hin – da gehörst du hin
 7. Augn au/zruckschaugn und nachgspiarn
    Augen auf/zurückschauen und nachspüren