Die Bischofsweihe von Hermann Glettler

Am 2. Dezember 2017 wird MMag. Hermann Glettler zum neuen Bischof der Diözese geweiht. Der Festgottesdienst wird in der Olympiahalle in Innsbruck gefeiert, um möglichst vielen Menschen ein Mitfeiern zu ermöglichen. Der Festgottesdienst beginnt um 12 Uhr. Die Weihe spenden Erzbischof Dr. Franz Lackner (Salzburg), Bischof Dr. Manfred Scheuer (Linz) und Bischof Dr. Wilhelm Krautwaschl (Graz-Seckau).

Diözesanadministrator Mag. Jakob Bürgler lädt zur Mitfeier ein:

„Viele Menschen haben in den vergangenen beiden Jahren für einen guten neuen Bischof gebetet. Dafür danke ich sehr herzlich. Mit Hermann Glettler hat die Diözese Innsbruck einen sehr offenherzigen Menschen für dieses Amt bekommen. Schon die ersten Begegnungen lassen eine dynamische und spannende Zeit erwarten. Der designierte Bischof zeichnet sich aus durch eine große Nähe zu den Menschen. Aus diesem Grund wurde die Olympiahalle Innsbruck als Ort der Bischofsweihe ausgewählt. Der Tag wird mit einer feierlichen Vesper mit dem neuen Bischof im Dom zu St. Jakob abgerundet.

Ich lade alle Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche, sehr herzlich zur Mitfeier der Bischofsweihe ein. Wir wollen ein Fest der Freude, der Begegnung und des Glaubens feiern. 

Aktuell

Zeit.Raum.Jugend - Kinder- und Jugendprogramm bei der Bischofsweihe

Dem designierten Bischof Hermann Glettler ist es sehr wichtig, den Kindern und Jugendlichen auch im Rahmen der Bischofsweihe Zeit und Raum zu schenken. Und so gestalten Katholische Jungschar, Katholische Jugend und Young Caritas gemeinsam unter dem Motto „Zeit.Raum.Jugend“ ein abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm für junge Menschen.

Kostenlose Platzkarten für die Bischofsweihe

Die Karten sind ab 6. November über Ö-Ticket erhältlich

Die Mitfeier der Bischofsweihe in der Olympiahalle ist ausnahmslos nur mit einer gültigen Platzkarte möglich. 
Diese Karten sind kostenlos ab 6. November in allen Vorverkaufsstellen von Ö-Ticket erhältlich: 

  • Auf der folgenden Seite können Sie durch die Eingabe der Postleitzahl alle Vorverkaufsstellen in Ihrer Nähe finden: Vorverkaufsstellen in meiner Nähe
  • Die Bestellung von Platzkarten ist auch online auf www.oeticket.com 
    (Die online reseriverten Karten können hinterlegt werden oder werden zugesandt mit einer Bearbeitungsgebühr von 6,95 Euro.)
  • am 2. Dezember ab 8 Uhr an den Tageskassen in der Olympiahalle

 

Abholung von Platzkarten

Online bestellte Platzkarten können auch zur Abholung hinterlegt werden im:

oeticket Center Innsbruck
Ticketcenter Schmid Olympiahalle
6020 Innsbruck, Olympiastraße 10
Montag - Freitag 11.00 - 19.00 Uhr  

oder an der Tageskasse direkt bei der Olympiahalle am 2. Dezember ab 8 Uhr.

 

Kostenlose Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Am Tag der Weihe ist die An- und Abreise mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln (IVB und VVT) kostenlos möglich. Bitte machen Sie im Intresse der Umwelt und im eigenen Interesse (Stau, Parkplätze) von diesem Angebot gebrauch!

Der Zeitplan der Bischofsweihe

ab 10 Uhr: Einlass 

11 Uhr: Beginn der Einstimmung mit Musik und Statements

11.30 Uhr: Einlass Ende

11.45 Uhr: Alle Mitfeiernden haben ihre Plätze eingenommen

11.45-12 Uhr: Stille vor dem Gottesdienst

12 Uhr: Beginn der Eucharistiefeier

ca. 15 Uhr: Agape (auch vegan) und Beginn des bunten Programms für die Jugend (Zeit.Raum.Jugend)

ca. 17 Uhr: Ende des offiziellen Programms

 

18.30 Uhr: Landesüblicher Empfang am Domplatz in Innsbruck

19 Uhr: Feierliche Vesper im Dom zu St. Jakob

Informationen für MinistrantInnen

Alle Ministrantinnen und Ministranten in der Diözese Innsbruck sind besonders herzlich zur Mitfeier des Weihegottesdienstes eingeladen.

 

Wichtig für eine Teilnahme ist: 

Eine Anmeldung für Ministrantinnen und Ministranten ist nur in Pfarrgruppen möglich

Die Ministrantengruppe muss von einer volljährigen Person begleitet werden.

Aktuelle Informationen und Anmeldung auf http://innsbruck.jungschar.at/index.php?id=1355

Rollstuhlfahrer/Gebärdensprache

Für Rollstuhlfahrer gibt es einen eigenen, für sie geeigneten Bereich. Bitte, melden Sie Ihre Teilnahme direkt an Heidi Happ, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, 
Tel. 0512/2230-2211 oder Mail: heidi.happ@dibk.at 

Die Bischofsweihe wird von zwei Dolmetschern in die Gebärdensprache übersetzt. Ein eigener Bereich für Gehörlose wird eingerichtet. Bitte um Anmeldung an die Gehörlosenseelsorge, Manfred Pittracher, Tel. 0676 8730 4310 oder Mail: gehoerlosenseelsorge@dibk.at

Zeit.Raum.Jugend – Das Kinder- und Jugendprogramm

Im Anschluss an den Weihegottesdienst um ca. 15.15 Uhr startet ein eigenes Kinder- und Jugendprogramm im Parkettbereich der Olympiahalle unter dem Motto "Zeit.Raum.Jugend". 

Für Jugendliche ist auch ein eigener Bereich in der Olympiahalle reserviert. Wer dort Platz nehmen will, muss sich keine eigene Platzkarte organisieren, sondern kann sich melden bei:

Bianca Wieser (Katholische Jugend): bianca.wieser@dibk.at oder

Mattias Windischer (YoungCaritas): m.windischer.caritas@dibk.at

Bitte Name, Alter und ev. Telefonnummer bekannt geben.

Informationen für Reisebusse

Pfarren, Vereine oder Gruppierungen, die mit einem eigenen Reisebus zur Bischofsweihe anreisen, werden gebeten, sich jedenfalls vorher anzumelden bei:

Heidi Happ, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Tel. 0512 2230 2211
heidi.happ@dibk.at  

ACHTUNG: Alle, die mit dem Reisebus zur Bischofsweihe anreisen, brauchen ebenfalls eine gültige Platzkarte. 

Freiwillige gesucht

Für die Durchführung der Bischofsweihe braucht es viele helfende Hände, vor allem für Ordnerdienste, Platzeinweisung usw.

Wenn Sie sich als Freiwillige / Freiwilliger am Tag der Bischofsweihe (2. Dezember, ab 8 Uhr früh) zur Verfügung stellen wollen, dann melden Sie sich bitte mit den erforderlichen Daten über das rechts stehende Anmeldeformular an.

Bitte beachten Sie, dass alle Freiwilligen ein Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben müssen. 

Bitte geben Sie Name, Alter, E-Mail-Adresse und Telefonnummer bekannt, wenn Sie sich als Freiwilliger zur Verfügung stellen wollen. Anmeldung unter heidi.happ@dibk.at