Dom zu St. Jakob in Innsbruck

Dom zu St. Jakob mit den vorderen Seitenaltären

Der Dom zu St. Jakob in Innsbruck wurde zwischen 1717 und 1724 im Stil des Barock errichtet. Eine Vorgängerkirche, die ebenfalls dem hl. Jakob geweiht war, ist schriftlich seit dem jahr 1270 bezeugt. Im Hochaltar des Jakobsdoms befindet sich das berühmte Bild "Maria Hilf" von Lucas Cranach. Im nördlichen Seitenschiff des Doms steht das Grabmal von Kaiser Maximilian III.

Die Orgel stammt aus der Werkstatt von Orgelbaumeister Pirchner in Steinach a. Brenner. Sie wurde in den Jahren 1998 bis 2000 in das Gehäuse aus dem Jahr 1725 eingebaut.

Dom zu St. Jakob mit den hinteren Seitenaltären