Herzspuren - Valentinstag

Drei Veranstaltungen rund um den Valentinstag, die der Seele und der Partnerschaft gut tun.

Anmeldung für alle 3 Veranstaltungen bis zum 5.2.2018 unter: familienreferat@dibk.at | 0512-2230-4301

 

Das Leben genießen - Candlelight Dinner
Samstag, 10. Februar 2018, 18.00-21.30 Uhr (Schloss Wohlgemutsheim, Don Bosco Schwestern, Baumkirchen)
Schenken Sie sich am Samstag vor dem Valentinstag Zeit und genießen Sie einen kulinarisch-sinnlichen Abend. Nach Sektempfang und kurzem Segensritual lassen Sie sich mit einem 4-Gängigen Menü (wahlweise auch vegetarisch)
verwöhnen. Das „Dinner for Two“ wird begleitet durch Musik vom mehrfach ausgezeichneten Ensemble VivaVoce. Alfred Natterer, Leiter der Abt. Familie und Lebensbegleitung führt Sie mit Texten und Geschichten durch den Abend.
* Unkostenbeitrag: € 95,-- pro Paar (Menü incl. Getränke)  

Wie Schnecken checken - Kabarett von und mit Michael Kopp
Montag, 12. Februar 2018 um 19.30 Uhr (Bildungshaus Osttirol, Lienz)
Wenn er statt am Altar auf einer Bühne steht und Leute zum Lachen bringt, dann ist Pfarrer Michael Kopp mit seinem Kabarett zu Gast. Mit Humor beleuchtet er Themen wie Beziehung und Kirche - und an den Schnecken sieht man, dass man auch mit langsamem Tempo gut weiterkommen kann. An diesem Abend erfahren Sie, was die beiden Buchstaben „M“ und „E“ in sich bergen und erleben auf heitere Art und Weise, dass jede/r des eigenen Glückes Schmied/in ist … und wie sich das vor allem auf Beziehung/en au swirkt… Ein humorvoller Abend am Rosenmontag – anschließend sind Sie zu einem Glas Wein im Bildungshaus eingeladen.
* Der Eintritt für diesen Abend ist frei.  

Wenn die Liebe weh tut - Augn zua und bei mir bleibn, Augn auf und bei dir sein
Mittwoch, 14. Februar 2018 um 19.00 Uhr (Haus der Begegnung, Innsbruck)
Mit Liedern zum Stillwerden und Mitsingen führt das Tiroler Trio „Einklang“ in die Mitte. „Wenn die Liebe weh tut“, braucht es einen behutsamen Raum in dem die unterschiedlichen Gefühle von Dankbarkeit und Wut, von Enttäuschung und Sehnsucht sich entfalten dürfen und so integriert werden können. Musik und Singen von heilenden Liedern, Hören von tragenden Texten, Sich spüren in der Stille und die Möglichkeit zum Gespräch geben dem Valentinstag am Aschermittwoch eine besondere Tiefe.
* Unkostenbeitrag: € 8,-. pro Person